Die Kommunikation zu Prozessen, wie z.B. Mitarbeiterein- und -austritt, ist oft fragmentiert und kann schnell verwirrend werden.

Häufig führ das selbst bei einfache Aufgaben innerhalb eines Prozesses zu lange E-Mail-Konversationen. Das ist nicht nur störend, sondern auch ineffizient wenn es um die Überwachung und Verwaltung von Prozessabläufen geht.

SOPHY löst dieses Problem mit einem einfachen und eleganten Prozessmanagement-Design. Das beginnt mit der Erstellung von Checklisten zur Strukturierung von Prozessen.

Checklisten bieten dann einen zentralen Mechanismus um Verantwortlichkeiten zu verteilen, Prozessfortschritte nachzuvollziehen und innerhalb von Aufgaben schnell und unkompliziert zu kommunizieren.

Das Benachrichtigungssystem von SOPHY stellt sicher, dass beteiligte und verantwortlichen Nutzer Benachrichtigungen über Änderungen an der jeweiligen Aufgabe in Echtzeit erhalten.

Du musst dich also nicht mehr darum kümmern, E-mails herauszusuchen oder stetig zu aktualisieren.

Stattdessen kannst du jede Aufgabe schnell in deiner Liste finden und dich dort direkt mit deinem Team austauschen. Du kannst Benachrichtigungen auch nur auf Änderungen an Aufgaben oder Prozessen beschränken, die für dich direkt relevant sind.

Mit Fälligkeitsdaten für jede Aufgabe kannst du viel einfacher sicherstellen, dass die Prozesse im gewünschten Tempo ablaufen und die Aufgaben termingerecht erledigt werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?