Die Vorlagen in SOPHY sind eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Funktion, wenn du deine Prozesse abbilden, mit anderen teilen und verbessern willst. 

Professionelle Vorlagen

Mit professionelle Vorlagen sparst du eine Menge Zeit und kannst schnell mit SOPHY durchstarten. So findest du die professionellen Vorlagen:

  • Gehe im Menü auf "Checklisten"

  • Klicke oben rechts auf "Vorlagen verwalten"

  • Suche dir eine Kategorie aus den Reitern rechts neben "Meine Vorlagen" aus

  • Wenn du eine passende Vorlagen gefunden hast, klicke auf "Lege eine Checkliste an".

Anschließend kannst du diese Checkliste anpassen und optimal auf deinen Prozess abstimmen.

Individuelle Vorlagen

Du hast jederzeit die Möglichkeit eine deiner Checklisten als Vorlage abzuspeichern. Egal ob es sich um eine angepasste Vorlage oder eine komplett neue Checkliste handelt. Wenn du eine Checkliste als Vorlage speichern möchtest, klicke einfach in dieser Checkliste oben rechts auf "Als Vorlage speichern". Schon hast du deine Vorlage erstellt!

Optimiere deine Vorlagen

Eigene Vorlagen lassen sich, genau wie Checklisten, jederzeit anpassen. Du kannst Änderungen in deinen Prozessen damit umkompliziert in die Vorlagen übertragen.

Außerdem hast du die Möglichkeit deine Vorlagen zu duplizieren. Dadurch hast du die Möglichkeit grundlegende Prozesse mit jeweils kleinen Änderungen abzuspeichern z.B. bei Onboarding-Prozessen mit jobspezifischen Aufgaben.
Und so funktioniert es:

  • Gehe im Menü auf "Checklisten"

  • Klicke oben rechts auf "Vorlagen verwalten"

  • Klicke bei der Vorlage, die du duplizieren willst, rechts neben dem Namen der  Checkliste auf die drei Punkte für weitere Funktionen

  • Wähle "duplizieren" aus

Bei den weiteren Funktionen hast du auch die Möglichkeit Vorlagen zu löschen, die du nicht mehr benötigst.

War diese Antwort hilfreich für dich?